Seitenanfang
Rufen Sie uns kostenlos an! 0800-PALMPHARMA od. 0800-7256742762

Produktsuche

erweiterte Suche

Kontakt zu uns

Palmpharma
Apotheke im Löhr-Center
Hohenfelder Str. 22
56068 Koblenz

Unsere Öffnungszeiten
Mo - Sa: 8:30 - 20:00Uhr

Tel.:
0261-12331
Fax:
0261-14812
E-mail:
apotheke-im-loehr-center@palmpharma.de

Besuchen Sie unsere Filiale vor Ort:

Palmpharma
Apotheke im Globus Koblenz
Jakob-Caspers-Str.2
56070 Koblenz

Unsere Öffnungszeiten
Mo - Sa: 8:30 - 20:00Uhr

Tel.:
0261-98839600
Fax:
0261-98839609
E-Mail:
apotheke-globus-koblenz@palmpharma.de

Palmpharma
Apotheke am Forum
Altlöhrtor 17
56068 Koblenz

Unsere Öffnungszeiten
Mo - Sa: 8:30 - 19:00Uhr

Tel.:
0261-9884890
Fax:
0261-98848929
E-Mail:
apotheke-am-forum@palmpharma.de

Palmpharma
Apotheke im Gewerbepark
Industristr. 18-20
56218 Mülheim-Kärlich
direkt neben Fahrrad Franz

Unsere Öffnungszeiten
Mo - Fr: 8:30 - 19:00Uhr
Sa: 8:30 - 18:00Uhr
Tel.:
0261 - 963960
Fax:
0261 - 9639629
E-Mail:
apotheke-im-gewerbepark@palmpharma.de

Unser Partner in Zell an der Mosel:

Palmpharma
Apotheke im Globus Zell
Fliehburgstr. 4
56856 Zell

Unsere Öffnungszeiten
Mo - Sa: 8:30 - 20:00Uhr

Tel.:
06542 - 969810
Fax:
06542 - 9698118
E-Mail:
apotheke-globus-zell@palmpharma.de

Bequem bezahlen

Versandkostenfrei

In ganz Deutschland ab einem Bestellwert von 50,-

In unserer Region ab einem Bestellwert von 30,- Euro!

Unsere Kosmetikfirmen

Gesundheitslexikon

Suche

Index

Spastik

Was ist das? - Definition

Erhöhte Grundspannung (Muskeltonus)einzelner Muskeln.

Wie kommt es dazu? - Mögliche Ursache

Unsere Muskulatur hat eine gewisse Grundspannung. Durch Anspannung der Muskeln können wir diesen bewusst erhöhen. Durch Muskelentspannung dagegen erniedrigen wir unseren Muskeltonus, die Muskeln erschlaffen.
Bei Schäden bestimmter Nerven in Gehirn und Rückenmark ist die Grundspannung der betroffenen Muskeln ständig erhöht. Die Muskulatur verharrt in einer bestimmten Stellung, eine bewusste Gelenkbewegung ist nicht mehr möglich.

Wie macht es sich bemerkbar? - Symptome

Bei der passiven Gelenkbewegung fällt die deutlich erhöhte Muskelspannung auf. Bei maximaler Dehnung lässt die Muskelspannung plötzlich nach und das Gelenk streckt sich - man spricht vom "Taschenmesserphänomen".
Während bei Kindern spastische Muskelveränderungen meist infolge angeborener Hirnschäden auftreten, sind diese bei Erwachsenen oft Folge eines Schlaganfalls. Hier kann man gut beobachten, dass die Spastik in den Armen in der Beugemuskulatur, in den Beinen dagegen in der Streckmuskulatur stärker ausgeprägt ist: Der Arm auf der durch den Schlaganfall betroffenen Körperhälfte ist gebeugt, während das Bein immer gestreckt ist und nicht abgewinkelt werden kann.

Wie geht es weiter? - Verlauf und Komplikationen

Durch intensive Krankengymnastik kann man versuchen einer Verkürzung der Muskulatur aufgrund der verminderten Beweglichkeit entgegenzuwirken. Gelingt dies nicht, entwickeln sich in den betroffenen Gelenken Versteifungen (Kontrakturen), die Muskulatur hat sich bindegewebig umgebaut und das Gelenk lässt sich überhaupt nicht mehr bewegen.

Was kann noch dahinter stecken? - Krankheitsbilder mit ähnlichen Symptomen

Auch beim Morbus Parkinson ist der Muskeltonus erhöht. Hier allerdings kann man bei passiver Gelenkbewegung ruckartige, kleine Bewegungen der Muskulatur spüren. Man nennt dies "Zahnradphänomen".

Verhaltenstipps

-intensive und regelmäßige Krankengymnastik, aber auch die Gymnastik zuhause sind die wichtigsten Therapiemaßnahmen um der Gelenkversteifung infolge einer Spastik entgegenzuwirken.


Bearbeitungsstand: 26.07.2012

Quellenangaben:
Gehlen, Delank, Neurologie, (2010), 12. Auflage - W.F. Haupt et al., Neurologie und Psychiatrie für Pflegeberufe, Thieme, (2009), 10. Auflage - Kellnhauser, Thiemes Pflege, (2009), 11. Auflage


Die Information liefert nur eine kurze Beschreibung des Krankheitsbildes, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Sie sollte keinesfalls eine Grundlage sein, um selbst ein Krankheitsbild zu erkennen oder zu behandeln. Sollten bei Ihnen die beschriebenen Beschwerden auftreten, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Möglicherweise interessiert Sie auch:


Alle Informationen werden anhand der Daten von ABDATA Pharma-Daten-Service und der Fachinformationen oder der Packungsbeilagen erstellt. Sie dienen keinesfalls dazu, ein Präparat zu empfehlen oder zu bewerben oder die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker zu ersetzen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Anmelden

TV Mittelrhein

Unser Service